About sekretariat

This author has not yet filled in any details.
So far sekretariat has created 142 blog entries.

Jungfreisinnige sagen Ja zum Waffengesetz

2019-03-16T16:26:54+01:0016. März 2019|

Am ersten Tag des diesjährigen Kongresses in Lutry (VD) haben über 200 Mitglieder der Jungfreisinnigen zu verschiedenen Themen Beschlüsse gefasst. Nach einer lebendigen Debatte unterstützt die Mehrheit der Mitglieder die Revision des Waffengesetzes. Zudem wurden Leitlinien verabschiedet, welche den Rahmen einer liberalen Klimapolitik vorgeben. Im Mai wird der Delegiertenversammlung ein Positionspapier mit diversen Maßnahmen [...]

Nein zur Zersiedelungsinitiative

2019-02-10T12:12:42+01:0010. Februar 2019|

Die Jungfreisinnigen Schweiz freuen sich, dass das Schweizer Stimmvolk die Gefahren der Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen erkannt hat. Die Jungfreisinnigen haben sich von Anfang an gegen den extremen Vorschlag eingesetzt. Das Raumplanungsgesetz, das 2014 in Kraft getreten ist, begegnet der Zersiedelung bereits ausreichend. Das Einfrieren der Bauzonen hätte zu einer Verteuerung und Verknappung des [...]

Institutionelles Abkommen: Jungfreisinnige fordern präzise Verbesserungen

2019-02-08T15:45:18+01:008. Februar 2019|

Der Vorstand der Jungfreisinnigen Schweiz (VJFS) hat den Entwurf des Institutionellen Abkommens (InstA) unter Berücksichtigung der europapolitischen Positionen der Jungfreisinnigen Schweiz (JFS) beurteilt. Er kommt zum Schluss, dass damit zwar eine wichtige Voraussetzung zur Weiterentwicklung der Bilateralen Verträge sowie konkrete Verbesserungen im Bereich der Dienstleistungsfreiheit vorgenommen werden. Die implizite Forderung zur Übernahme der Unionsbürgerrichtlinie [...]

Kampagnenstart „Nein zur Zersiedelungsinitiative“

2019-01-15T09:02:57+01:0014. Januar 2019|

Die Jungfreisinnigen Schweiz haben heue Morgen ihre Kampagne gegen die Zersiedelungsinitiative gestartet. Um der Stimmbevölkerung die fatalen Konsequenzen der Initiative aufzuzeigen, wurde ein Wohncontainer auf dem Vorplatz des Bahnhofs Stadelhofen aufgestellt (Tagesfrequenz: 87'000 Passanten). Den Passanten sollen so die zukünftigen Wohnverhältnisse vor Augen geführt werden. Bei Annahme der Initiative wird das Einfrieren der Bauzonen dazu [...]

Nein zur Zersiedelungs-Initiative am 10. Februar

2019-01-08T18:17:01+01:008. Januar 2019|

Pressekonferenz «radikale Zersiedelungs-Initiative NEIN» Referat Leroy Bächtold (ZH), Jungfreisinnige Schweiz, Unternehmer Sehr geehrte Damen und Herren Für mich als Jungunternehmer stellt diese Initiative ein enormes Risiko für den Wohlstand und den Erfolg der Schweiz dar. Beim Start jedes Unternehmertums ist es essenziell, dass man geeignete Gewerbeflächen zu einem angemessenen Preis beziehen kann. Ohne zahlbare [...]

Nein zum Bauzonen-Moratorium, Nein zur Zersiedelungsinitiative

2018-11-18T14:46:47+01:0017. November 2018|

Die Jungfreisinnigen Schweiz haben an ihrer DV in Lausanne die einstimmige Nein-Parole zur Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen gefasst. Weiter haben die Delegierten ein Positionspapier zum Föderalismus verabschiedet, welches wichtige Punkte der Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden, den Kantonen und dem Staat regelt sowie ein Strategiepapier für das Wahljahr 2019 verabschiedet. Nein zum Baustopp Die Zersiedelungsinitative [...]

3 Kernargumente gegen die „Selbstbestimmungs“-Initiative

2018-11-13T16:48:29+01:0013. November 2018|

Kein Vertragsbruch: Völkerrechtliche Verträge sind einzuhalten Wie im Privaten gilt auch im Internationalen, dass man sich an einmal getroffene und eingegangene Abmachungen und Verträge hält (pacta sunt servanda). Andernfalls ergäbe es überhaupt keinen Sinn, solche Vereinbarungen zu treffen. Solange sie also in Kraft sind, haben Sie zu gelten. Ein Staat kann sich deshalb nicht [...]

Nein zum Jobkiller, Nein zur Selbstbestimmungsinitiative

2018-11-13T16:49:04+01:003. November 2018|

. . Am 25. November stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Selbstbestimmungsinitiative ab. Nachdem in den letzten Wochen mehrere Akteure die Kampagnenwelt gestaltet haben, ziehen nun auch die Jungfreisinnigen Schweiz nach. Mit Videos und einer Plakataktion soll auf die gefährliche Initiative auf eine etwas andere Art aufmerksam gemacht werden. Durch Rechtsunsicherheit und Unverlässlichkeit [...]

Der falsche Weg zur Selbstbestimmung

2018-11-13T16:50:08+01:002. November 2018|

Am 25. November stimmen wir über die Selbstbestimmungsinitiative der SVP ab. Viele Gegner betreiben eine regelrechte Angstkampagne. Die Economiesuisse warnt davor, dass 600 Wirtschaftsverträge gefährdet seien, obwohl die eigene Studie aufzeigt, dass wohl nicht mal eine Handvoll wirklich gefährdet ist. Die SP verteufelt die Initiative als Anti-Menschenrechts-Initiative und behauptet die Menschenrechte seien in Gefahr, obwohl diese [...]

Die Jungfreisinnigen Schweiz lehnen die SBI deutlich ab und unterstützen die STAF

2018-10-06T15:12:06+01:006. Oktober 2018|

Heute haben sich rund 70 Jungfreisinnige zur Delegiertenversammlung bei der Firma Hug AG in Malters getroffen. Nach Referaten von Ivette Estermann (Nationalrätin SVP) und Dominique Zygmont (Ressortleiter Politik, swissmem) und einer anschliessenden Diskussion haben sich die Delegierten der Jungfreisinnigen Schweiz deutlich gegen die Selbstbestimmungsinitiative ausgesprochen. Unter den Gesichtspunkten der Rechtsunsicherheit und deren Wichtigkeit für [...]