About sekretariat

This author has not yet filled in any details.
So far sekretariat has created 112 blog entries.

Nein zum Bauzonen-Moratorium, Nein zur Zersiedelungsinitiative

2018-11-18T14:46:47+00:0017. November 2018|

Die Jungfreisinnigen Schweiz haben an ihrer DV in Lausanne die einstimmige Nein-Parole zur Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen gefasst. Weiter haben die Delegierten ein Positionspapier zum Föderalismus verabschiedet, welches wichtige Punkte der Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden, den Kantonen und dem Staat regelt sowie ein Strategiepapier für das Wahljahr 2019 verabschiedet. Nein zum Baustopp Die Zersiedelungsinitative [...]

3 Kernargumente gegen die „Selbstbestimmungs“-Initiative

2018-11-13T16:48:29+00:0013. November 2018|

Kein Vertragsbruch: Völkerrechtliche Verträge sind einzuhalten Wie im Privaten gilt auch im Internationalen, dass man sich an einmal getroffene und eingegangene Abmachungen und Verträge hält (pacta sunt servanda). Andernfalls ergäbe es überhaupt keinen Sinn, solche Vereinbarungen zu treffen. Solange sie also in Kraft sind, haben Sie zu gelten. Ein Staat kann sich deshalb nicht [...]

Nein zum Jobkiller, Nein zur Selbstbestimmungsinitiative

2018-11-13T16:49:04+00:003. November 2018|

. . Am 25. November stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Selbstbestimmungsinitiative ab. Nachdem in den letzten Wochen mehrere Akteure die Kampagnenwelt gestaltet haben, ziehen nun auch die Jungfreisinnigen Schweiz nach. Mit Videos und einer Plakataktion soll auf die gefährliche Initiative auf eine etwas andere Art aufmerksam gemacht werden. Durch Rechtsunsicherheit und Unverlässlichkeit [...]

Der falsche Weg zur Selbstbestimmung

2018-11-13T16:50:08+00:002. November 2018|

Am 25. November stimmen wir über die Selbstbestimmungsinitiative der SVP ab. Viele Gegner betreiben eine regelrechte Angstkampagne. Die Economiesuisse warnt davor, dass 600 Wirtschaftsverträge gefährdet seien, obwohl die eigene Studie aufzeigt, dass wohl nicht mal eine Handvoll wirklich gefährdet ist. Die SP verteufelt die Initiative als Anti-Menschenrechts-Initiative und behauptet die Menschenrechte seien in Gefahr, obwohl diese [...]

Die Jungfreisinnigen Schweiz lehnen die SBI deutlich ab und unterstützen die STAF

2018-10-06T15:12:06+00:006. Oktober 2018|

Heute haben sich rund 70 Jungfreisinnige zur Delegiertenversammlung bei der Firma Hug AG in Malters getroffen. Nach Referaten von Ivette Estermann (Nationalrätin SVP) und Dominique Zygmont (Ressortleiter Politik, swissmem) und einer anschliessenden Diskussion haben sich die Delegierten der Jungfreisinnigen Schweiz deutlich gegen die Selbstbestimmungsinitiative ausgesprochen. Unter den Gesichtspunkten der Rechtsunsicherheit und deren Wichtigkeit für [...]

Nein zum Agrar-Sozialismus

2018-09-03T11:59:46+00:003. September 2018|

Die Delegierten der Jungfreisinnigen Schweiz haben an ihrer letzten Delegiertenversammlung die Abstimmungsparolen für die kommenden Vorlagen gefasst. Der Gegenentwurf zur Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege (Velo-Initiative») wird einstimmig bei zwei Enthaltungen abgelehnt. Die beiden Initiativen «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)» und «Für Ernährungssouveränität. Landwirtschaft betrifft uns alle» [...]

Jungfreisinnige Schweiz gegen Quoten jeglicher Art

2018-06-14T16:59:14+00:0014. Juni 2018|

Im Nationalrat wird derzeit die Einführung von Geschlechterrichtwerten für grosse Schweizer Unternehmen debattiert. Künftig sollen, so der Vorschlag der Rechtskommission des Nationalrats, im Verwaltungsrat von Publikumsgesellschaften mit mehr als 250 Angestellten mind. 30% Frauen sitzen. Auf der Geschäftsleitungsebene müssen es mindestens 20% sein. Im Fall, dass die besagten Unternehmen diese Richtwerten nicht erreichen, sind [...]

Jungfreisinnige Nein-Kampagne bis auf weiteres gestoppt (Achtung: 1. April Scherz)

2018-04-02T13:05:29+00:001. April 2018|

Der Bundesrat hat eine per sofort wirksame Vernehmlassung erlassen, wonach in der Schweiz nur PR-Agenturen mit Kampagnenlizenz im Internet kommunizieren dürfen. Die Lizenz setzt ein grosses Bürogebäude in der Schweiz voraus, Online-Lizenzen sind ausgeschlossen. Wir sammeln aktuell Unterschriften für eine Petition gegen dieses Kampagnenmonopol und melden uns zurück, sobald wir die notwendige Zahl zusammenbekommen [...]

Die Jungfreisinnigen bereiten sich auf das Wahljahr vor

2018-03-11T18:29:33+00:0011. März 2018|

Der zweite Kongresstag war von den Vorstandswahlen geprägt. Die Jungfreisinnigen wählten zwei neue, motivierte Mitglieder in den Vorstand und folgten einem Inputreferat des Autors und publizistischen Berater Frank A. Meyer zum Thema «Liberale Gesellschaft». Die Meinungen beim Jungfreisinn sind klar. Sie wollen die Schweiz als liberale Speerspitze bei den gesellschaftlichen Themen ins 21. Jahrhundert [...]

Jungfreisinn Kongress sagt einstimmig Nein zum Casinokartell-Gesetz

2018-03-10T17:14:00+00:0010. März 2018|

Neben den statutarischen Geschäften, welche allesamt durch über 200 Mitglieder der Jungfreisinnigen abgenommen wurden, lag der Fokus am ersten Kongresstag auf dem Thema Digitalisierung: nach einem Inputreferat von Cyrill Tröndle, Gründer und CEO der Swiss Crypto Exchange, fasste die Parteibasis die Parole zum Geldspielgesetz. Einstimmig votierten die Mitglieder gegen Netzzensuren. Sie wehren sich damit [...]